Ditermar Strauß, Eberhardstraße 14, 74354 Besigheim

Preisträger Hugo-Häring-Auszeichnung Heilbronn – Franken 2017

Neubau Realschule in Osterburken

Osterburken

Ditermar Strauß, Eberhardstraße 14, 74354 Besigheim

Neubau Realschule in Osterburken

Osterburken
Projekt
Neubau Realschule in Osterburken
Architekt
Broghammer.Jana.Wohlleber Freie Architekten BDA
Bauherr
Stadt Osterburken

Die Realschule ersetzt einen Bau aus den 80er Jahren und ist Teil des Schulcampus in Osterburken. Der aus hellem Klinker gemauerte Kubus fügt sich wie selbstverständlich in die Topografie der Hanglandschaft. Herzstück des Schulgebäudes ist das lichtdurchflutete und einladende Atrium mit seiner
raumgreifenden Treppe, die über den Eingang auf der unteren Hangebene das Erdgeschoss erschließt. Treppe und zentraler Raum erfüllen wichtige Funktionen im Schulleben, als Ort der Begegnung, als Sitzgelegenheit vor und nach dem Unterricht, als Zuschauertribüne und Theaterbühne. Sichtbeton und Holz schaffen eine warme und ruhige Atmosphäre für den turbulenten Schulalltag. Für optische Spannung sorgen die vertikalen Linien der Geländer.

Ditermar Strauß, Eberhardstraße 14, 74354 Besigheim
Ditermar Strauß, Eberhardstraße 14, 74354 Besigheim
Ditermar Strauß, Eberhardstraße 14, 74354 Besigheim
Ditermar Strauß, Eberhardstraße 14, 74354 Besigheim

Preisträger

Hugo-Häring-Auszeichnung Heilbronn – Franken 2017